Die Hintergründe zu den Gottesfeiern der alten Kulturvölker und Religions-Ströme sind in Wahrheit nicht einfach in Natur-verherrlichenden Kulten der früheren Menschen zu denken.
Die alten Priester wussten, wie sich der Schöpfungs- und Gestaltungsvorgang als Naturgesetze und Lebenswege-Geflecht in die Erden-Rhythmen fein eingeschrieben hat. Ritus ist erhobener Natur-Rhythmus.

Und die keltischen - und andere - Schamanen der Ur-Religio wussten, dass dieser beständig durch alle Generationen und ihre Erdepochen hindurch gepflegte Kultus für Mensch und Erde Lebens-Nährung und Weg zum Ziel ist.

Es geschieht in dieser Wendezeit auf dieser Erde, dass sich viele Völker ihrer eigenen ursprünglichen Kultur erinnern. Stämme, Völker, Nationen besinnen sich auf ihre Herkunft, Geschichte und Mythologie. Und sie wollen auch wissen, aus welchem Strom du selbst kommst.
Feiern im Geiste der keltischen Kultur
Kultur mit der Natur
Lughnasad 2014
Beltane
Bisher erschienene Festschriften zu den Feiern im keltischen Geist.
(Anderwelt-Art)
Zeichnungen: Shin
Bilder und Zeichnunen für die Ausschreibungen der Feiern im keltischen Geist. (Anderwelt-Art)
Zeichnungen: Shin
Aufstellen des Maibaumes Beltane 2014
Holen des Maibaumes Beltane 2014
MIN - I.L.I.T.
OZEAN DES LEBENS - WERKSTÄTTEN DER WANDLUNG
Menschen Im NUN
Integrales Lernen
Intuitives Tun
Home